Startseite
  Archiv
  Multiculture Show Case
  Meine Family
  NY, NY
  Home stay tour
  Mein College
  Powell
  Int. Studenten
  Cowboy/Rodeo
  Foodball & Mex.- Independence Day
  Yellowstones
  Mountain Camp
  My Car
  Rommy ist da
  ploetzl. Besuch
  Halloween
  Thanksgiving
  stressiges Christmaswochenende
  Snowboarden
  Weihnachtsferien
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Infos über Wyoming
   Wetter in Powell
   CDS
   InWent
   Yellowstones
   Hypnotiseur



http://myblog.de/jana-allein-in-den-usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sooo

Sooo, jetzt sind es nur noch 3 Tage bis es endlich los geht. Ohhh man ich hatte Gestern vielleicht einen Tag. Am Morgen war ich noch bei Dora zum Fruehstueck, dann hat mich Amber abgeholt und wir sind zum Alan zum Fussball gucken gefahren. Brauche ich Euch ja nicht zu erzaehlen, haette ich man auch lassen bleiben koennen. Naja, danach sind wir dann zum "Heart Mountain" gefahren und haben ihn erklettert. :-) Boahh das war vielleicht anstrengend 4 Stunden haben wir gebraucht. Allerdings hat sich der Ausblick dann auch wieder gelohnt. Heute gebe ich dann noch fuer die Freunde meiner Friendship Family ein "Deutsches BBQ" (sprich wir grillen). Ich bin ja mal gespannt, ob die dass auch moegen?!? Zum Nachtisch gibt es dann auch noch eine Selbstgemacht Eistorte (mhhh lecker). Morgen muss ich dann arbeiten und am Abend bin ich bei meinem Chef zum Dinner eingeladen. Man das ist vielleicht nett. :-) Das sind soweit erstmal meine News. Hoffe es geht allen gut. Liebe Gruesse, Jana
30.6.08 22:15


Die Zeit rennt

Also nun ist es bald soweit, Wie einige ja auch wissen, habe ich fuer die letzten Woche eine Arbeit auf ner Farm gefunden. Zu meinen Aufgaben haben ja unteranderem das Bewaessern, Unkraut hacken und Viecher umjagen gehoert. Jetzt durfte ich nun auch endlich mal einen Trecker fahren. Die letzten 5 Tage habe ich die Rillen fuer die Bewaesserung nachgezogen und Heu gekehrt. Naja, nun gehts aber auch leider schon auf die letzten Arbeitstage zu,.... 6 Tage noch, dann gehts auf die grosse Reise und Ole ist mit dabei. Ich freue mich schon riesig darauf, muss ganz ehrlich sagen, fuer erstmal war das genug Powell. Ja, am 03.07 bringt mich dann ne Freundin nach Billings und von da aus geht es dann auch nach Miami. Dort treffe ich mich dann auch mit Ole. Von dort aus geht es dann nach 3 Tagen aufenthalt nach Jacksonville uns Nasa Camp und 2 Tage spaeter nach Chicago. Wenn wir dann fuer 3 Tage in Chicago waren, geht es zu den Niagarafaellen und danach ab nach Philli, WDC und New York. Eventuell werden wir auch noch mal die Moeglichkeit haben eine Tabakfarm zu beschen. Das waere ja auch noch mal ein kleines Highlight. Letzten Sonntag war ich noch einmal auf einem "Powow" eine Indianer Tanz Cometition. War auch echt supper interessant und total schoen. Am Sonntag geben ich dann noch mal ein deutsches Essen fuer die Freunde meine Friendship Family. Die wollten mich unbedingt noch mal sehen und natuerlich auch noch mal deutsches Essen verkosten, wie gut dass ich kochen kann :-)))), dass hat mich hier schon sehr viel weiter gebracht :-))))) Natuerlich verabschiede ich mich hier auch schon laufend von Freunden, wenn ich es nicht schon vor 7 Wochen (beim Auszug aus dem Wohnheimen) gemacht haben. Soweit war dass glaube ich ertmal das Akuelle,.. Ich druecke Deutschland natuerlich im Finale auch ganz doll die Daumen, auch wenn ich leider das Spiel hier nicht sehen kann, weil es nicht uebertragen wird :-(( Leider.... Liebe Gruesse an alle, Jana
28.6.08 05:46


Jetzt schaffe ich es auch mal wieder etwas zu schreiben.

Abschnitt fuer die Bauern :-)

Also wie einige von Euch ja wohl schon mitbekommen haben, arbeite ich jetzt auf ner Farm fuer die letzten paar Wochen. Die Farm baut eigentlich groessten teils, Mais (fuer die Kuehe), Bohnen (weisse und rote), Grass und Alphalfa an. Der/die/das Alphalfa wird zum Heu machen verwendet und das Gras wird an die Kuehe verfuettert. Die Bohnen sind nachher wohl ganz normale Essbohnen. Ja, und aus dem Mais wird Silo gemacht. Meine eigentliche Aufgabe bis jetzt war das bewaessern, denn ohne bewaessern geht hier schon mal gar nichts. Naja und dann kam der boese regen. Im grunde hat es die ganzen letzten 5 Tage durchgaengig geregnet. Mir wurde erzaehlt, soviel hat es seit Jahren schon nicht mehr geregnet. Dieses hat dann auch gleich bedeutet, dass ich zu Hause bleiben konnte. Zum ersten, da das Bewaessern dann auf einmal keinen Sinn mehr macht und zum Zweiten, bei Regen wird der Grund nicht mehr begehbar. Meine guete ich sach Euch, dass war ein Schweinkram. Nach einem Tag regen ist es schon nicht mehr moeglich das Land zu begehen, geschweige denn zu befahren...

Jetzt warten wir natuerlich, das dass Wasser ne fliege macht :-) und wir endlich wieder mit den Maschinen die restlichen Sachen pflanze oder saeen koennen.

Naja, heute haben wir dann mal ein bisschen Zaun dichtgemacht und morgen bekommen die Kuehe (zu spitzen Zeiten hat er bis zu 400 Kuehe hier auf dem Hof allerdings nur fuer Fleisch) spezielle Ohrmarken, die wohl auch irgendso ein Insektenmittel in sich haben. Sprich, die Fliegen und das ganze gesorks lassen die Kuehe dann wohl in ruhe.... Ich gucke mir das morgen aber noch mal genauer an.

 Abschnitt fuer die Allgeimheit :-)

Ansonsten habe ich ja die letzten 2 Wochen bei meiner Friendshipfamily gewohnt und jetzt wohne ich die naechsten 3 wochen bei meiner Lehrerin und ihrer Familie. Zwischendurch habe ich das Haus dann auch noch mal fuer mich alleine, weil die Familie dann in Seattle ist. Nach den 3 Wochen bei meiner Lehrerin ziehe ich dann wieder zu meiner Friendshipfamily fuer die letzten Wochen. Ich werde als ein bisschen herumgereicht, aber man muss es halt so sehen, dass es nie langweilig wird... nicht wahr :-)

Ich wuerde sagen, dass ist es dann auch mal wieder erstmal von mir.....

Liebe Gruesse an alle,

Eure Jana

29.5.08 00:13


auf ein zweites....

Ab in die zweite Runde.... Eben hat mich der liebe Pc, mal wieder aus 'Myblog" herausgeschmissen, dabei habe ich mir doch soooo viel Muehe gegeben und den Text schon so ziemlich zu ende verfasst..... Gute ich versuche es noch einmal, vielleicht klappt es ja jetzt. Also "Hallo erstmal" bei mir ist nun schon wieder so einiges passiert und fuer die, die noch tapfer meine Seite lesen, werde ich es nun auch noch ein zweites mal verfassen. Meine schoenen Schultage sind nun leider alle gezaehlt. Letzte Woche war ich ganz schoen beschaeftigt mich den "final Exams" (Abschlussarbeiten) nebenbei musste ich dann auch noch auf saemtliche Abschluss- und Abschiedsparties gehen und aus den Wohnheimen haben sie uns auch noch herausgekickt.... Also hiess es auch noch "PACKEN" (ich mache es ja zu gerne, wenn ich erinnern darf ist nun mein 3. mal dass ich umziehe) Letzten Freitag hatte ich dann auch meinen letzten Arbeitstag im "Studen Success Center" (es war ganz schoen traurig) und jetzt sass ich halt die letzte Woche da ohne Arbeit. Derzeit wohne ich bei meiner "Friendship Family" Donna and Tom. Die beiden sind ein nettes Rendnerehepaar dass auf einer kleinen Farm wohnt. Sie zuechten unteranderem Kattle Cows, Esel, Zwergpferde und normale Pferde. Dann haben sie noch 3 Hunde (von klein bis gross), Mac der Golden Redrever ist mir besonders ins Herz gewachsen. Naja und wer dachte, dass es mich einmal in den USA weiterbringen wuerde eine Farmerstochter zu sein?????? Ja, ich habe nun endlich nach langem Suchen einen Job auf ner Farm gefunden. Mal sehen welche Trecker ich dann fahren darf :-) Ich werde auf jedenfall berichten, zu doof nur, dass ich keine Bilder mehr ins Netz stellen kann. Ach ja und neulich war ich auch mit Donna und Tom bei einem kleinen Lunch mit Freunden. Ohhhh mein Gott ich sag Euch dass, die eine Freundin von Donna und Tom ist einen Business Managerin fuer Casinos. Sie reist durch die ganze Welt und beraet Leute die Casinos fuehren um ein besseres Geschaefft zu machen. Neulich war sie in Monako (hoffe dass ist richig geschrieben) und was erzaehlt, nur weil sie aus Cody, Wyoming kommt wollte der Prinz von Monako sie persoelich sprechen, aber leider war er zu dem Zeitpunkt Fussball spielen mit Michael Schumacher.... Naaaa dannn...... Joa und ihr Flug hat mal eben 10.000 $ gekostet und eine Nacht im Hotel 1.000 $... Na wenn das mal kein schnaeppchen ist..... Sochen ich muss dann mal wieder, habe nen Kuchen im Ofen.....

 Liebe Gruesse an alle,

 Jana

16.5.08 04:36


Mein Wochenende

Hallo Ihr lieben,

Ja, mein Wochenende war sehr busy.

Ich habe ja schon vor einigen Wochen angefangen de "Multiculture Show Case" zu organisieren. Naja an diesem Wochenende war es dann auch soweit. Am Donnerstag abend haben wir angefangen zu kochen. Sprich alle internationalen Studenten haben die College Kueche in Beschlag genommen und ihre traditionellen Gerichte gekocht. Ich habe zusammen mit einer anderen Deutschen "Schwarzwaelder Kirchtorte", "Donauwelle" und "Schnitzel mit Bratkartoffeln" gemacht. Naja, da wir nicht alle am Donnerstag fertigstellen konnten, ging das ganze am Freitag weiter. Die Studenten, die nicht gekocht haben, mussten am Freitag bei Aufbauen und dekorieren helfen. Am Samstag war dann die Stunde der Wahrheit. Ich und Milos (ein internationaler Student aus Serbien) haben die ganze Show moderiert und kommentiert :-). Meine guete wir hatten echt viel zu tun. Naja, nebenbei habe ich dann auch noch deutsche Kindergeburtstagsspiele gemacht; unteranderem "Schokolade auspacken" und "Brezeln beissen".

Im ganzen wuerder ich sagen, es ist sehr gut gelungen, mir wurde auch gesagt, das dieser Multiculture Show Case der groesste bisher war.

Danach ging es dann fuer mich noch zu einem Rodeo nach Billings. Dieses Rodeo war nur Bullenreiten (also nur das interessante) und es war in einer riesen Arena. Wuerde sagen so 8.000 Leute waren da (also quasi ganz Wyoming und Montana)

Danach ging es dann noch zu einer "Aftershowparty" wo ich dann auch mit so einigen Cowboys tanzen musste. Es war eine sehr interessante Erfahrung, wobei ich sagen muss, dass der Cowboy-Partnertanz nicht sehr anspruchsvoll ist ;-).

Dann ist hier noch etwas sehr komisches passiert. Am Samstag hatten wir so um die 20 grad draussen... Sprich, Shorts- und T-Shirt-Wetter. Als ich am Sonntag morgen aufgestanden bin und aus dem Fenster geschaut habe, dachte ich, ich traue meinen Augen nicht.... Es gab Sturm und Schnee. Meine Guete, dass war ein Wetterumschwung... Es hat den ganzen Sonntag geschneit. Gestern ist der Schnee dann aber ueberwiegend wieder geschmolzen und heute kann man dann wieder mit Fruehlingsjacke das Haus verlassen.

Ja, dass sind soweit meine News,

ich hoffe es geht allen anderen soweit gut.

Liebe Gruesse,

Jana

22.4.08 17:59


Nagut, da ich jetzt ja leider keine Bilder mehr ins Netz stellen kann, werde ich halt versuchen alles so gut wie moeglich zu beschreiben.

So, also heute habe ich meine letzte Kochklasse. Was werden wir kochen? Na was wohl? Ne dieses mal gibt es kein Schnitzel und auch keine Bratkartoffeln... Dieses Mal gibt es Milchreisauflauf mit Erdbeerensosse und Kartoffelsuppe. Da bin ich ja mal gespannt. Es haben sich dieses mal 17 Leute fuer meine Klasse angemeldet. Nicht ganz so viele wie sonst, aber es wird mit Sicherheit wieder echt nett werden.

Ausserdem organisiere ich hier an unserem College ja auch den "International Show Case". Das bedeutet ich habe mal wieder viel zu tun. Es soll wohl DAS EVENT der internationalen Studenten sein. Naja, wir werden dann hier kochen und tolle Sachen vorfuehren. Es gibt eine Fashion Show mit traditionellen Kleidungsstuecken und manche werden auch traditionelle Lieder singen. Ich werde deutsche Kinder-Geburtagsspiele machen. Ich habe mich auch schon fuer Topfschlagen, Sackhuepfen und "Schokolade auspacken" entschieden. Naja ansonsten werde ich noch eine Donauwelle backen, Schnitzel mit Bratkartoffel machen und ich werde die ganze Show moderieren. Gestern war ich auch schon im College-TV zu sehen. Also wie ihr grade merkt eine sehr arbietsaufwendige Zeit.

Die Schule ansonsten, ist ok, wir haben noch etwa 4 Woche Unterricht, ist also gar net mehr so schlimm :-).

Danach werde ich dann wohl hoffentlich irgendwo einen Vollzeitjob finden fuer die restliche Zeit.

Das sind soweit meine NEWS.

Ich hoffe es geht soweit allen gut

und auch noch mal meinen Glueckwunsch and Andi und Steffi fuer Ihren kleinen Robbin.

 

15.4.08 17:49


wieder da

Hallo Ihr Lieben,

ich bin wieder da von meiner Spring Break. Fuer die, die es nicht mitbekommen haben, ich war in Vancouver, Canada. Es war einfach nur toll. Ich wollte eigentlich gar nicht wieder zurueck nach Powell, WY. Ich versuche natuerlich auch so schnell wie moeglich viele tolle Bilder ins Netz zu stellen. Leider ist es jetzt noch schwieriger als es sowieso schon war. Mein PC ist ja leider kaput gegangen und desswegen muss ich jetzt einen anderen Weg finden, meine Bilder hochzuladen.... Ich arbeite aber dran.

Ich hoffe Ihr alle hattet ein frohes Osterfest.

Liebe Gruesse,

Jana

 

31.3.08 19:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung