Startseite
  Archiv
  Multiculture Show Case
  Meine Family
  NY, NY
  Home stay tour
  Mein College
  Powell
  Int. Studenten
  Cowboy/Rodeo
  Foodball & Mex.- Independence Day
  Yellowstones
  Mountain Camp
  My Car
  Rommy ist da
  ploetzl. Besuch
  Halloween
  Thanksgiving
  stressiges Christmaswochenende
  Snowboarden
  Weihnachtsferien
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Infos über Wyoming
   Wetter in Powell
   CDS
   InWent
   Yellowstones
   Hypnotiseur



http://myblog.de/jana-allein-in-den-usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rommy zu Besuch

Eine Foto-(Love)-Story

Jana ist 20 Jahre alt und geht in Powell, WY auf das Northwest College. Sie ist für ein Jahr in den USA um dort an einem Youth-Exchangeprogram von CDS teilzunehmen.

 

Rommy ist 21 Jahre alt und nimmt am gleichen Program von CDS teil. Dieses Wochenende kommt Rommy von Salt Lake City nach Powell, WY hoch, um Jana zu besuchen.

Doch, es sollte alles anders werden, wie geplant.......

Zwei Engel für WY haben eine Mission......

..... Sie sind auf der Suche nach.....ETWAS...... doch dann......

überraschte sie ein Bär........ ein grausamer Bär....

Allerdings sind Rommy und Jana nicht um sonst zwei Engel für WY.

Sie wissen natürlich immer sofort was zu tun ist..... während sich Rommy zur Ablenkung mit dem so grausamen Bären anfreundet.....

holt Jana schnell Verstärkung zur Hilfe......

Natürlich können sie den Bären ohne größere Schwierigkeiten erlegen und als Trophäe behalten sie den Kopf.

Dieser Mut soll begossen werden. Die zwei Engel für WY begeben sich auf den Weg zu ihrer lieblings Kneipe, das "Hansel und Gretel" um dort auf ihren Erfolg anzustoßen.

 

...doch dann, was ist dass.... auf dem Weg zur "Bären-erledigungs-Feier", trifft Jana einen Indianer (tolles Wortspiel). Die beiden finden sich gleich auf anhieb zum anbeissen...und Jana kann es einfach nicht lassen....Sie flirtet was das Zeug hält....und schafft es letztendlich auch seine Handynummer zu ergattern...als kleines Dankeschön bekommt der Indianer einen kleinen Schmatz....

Weiter gehts ins.

 

Dort wird dann erstmal mit einem schönen Unbekannten auf den Erfolg angestoßen.

 

 

 

Selbst vor dem gutem Senf und Heinzketchup machen sie nicht halt. Bis in die frühen Morgenstunden geht ihre große Party....und ich werde Euch jetzt nicht verraten, wie groß der Kater war.....

 

....er war gross...

Und die Moral von der Geschickt...gibt es in diesem Falle nicht....

 

So und jetzt die wahre Story

 

Ja, gut ich gebe zu, diese Geschichte ist nicht ganz wahr. Hier also jetzt die Wahrheit und nichts als die Wahrheit.

Am Donnerstag Mittag habe ich Rommy vom Flughafen in Cody abgeholt. Gleich darauf habe ich ihr dann auch Cody etwas gezeigt. Unteranderem sind die Bärenfotos dort auch entstanden. Am Freitag dann musste ich erst bis Mittag arbeiten und zur Schule und am Nachmittag, haben wir dann eine Autoversicherung für mich gesucht und auch gefunden. Außerdem haben wir dann auch wirklich im "Hansel und Gretel" gegessen.

Abends haben wir dann für einige Freunde deutsches Essen gekocht (wieder Schnitzel mit Bratkartoffeln und Rotkohl). Wir hatte einen echt schönen abend.

  

 

 

  

Das Essen war als kleines Dankeschön gedacht, dafür dass mir diese Freunde beim Autokauf so geholfen haben.

Am Samstag sind wir dann nach Billings, MT shoppen gefahren. Wer es noch nicht weiß, man shoppt dort Steuerfrei.

Ja, und dass war eigentlich das ganze Wochenende! Ich habe viel Geld ausgegeben  und bis jetzt außerdem glücklicher Besitzer eines Einzelzimmers. Man lernt die Ruhe zu schätzen.

Ich hoffe, die Story war Euch nicht allzu langweilig.

Habt noch einen schönen Tag

Jana

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung