Startseite
  Archiv
  Multiculture Show Case
  Meine Family
  NY, NY
  Home stay tour
  Mein College
  Powell
  Int. Studenten
  Cowboy/Rodeo
  Foodball & Mex.- Independence Day
  Yellowstones
  Mountain Camp
  My Car
  Rommy ist da
  ploetzl. Besuch
  Halloween
  Thanksgiving
  stressiges Christmaswochenende
  Snowboarden
  Weihnachtsferien
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Infos über Wyoming
   Wetter in Powell
   CDS
   InWent
   Yellowstones
   Hypnotiseur



http://myblog.de/jana-allein-in-den-usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Snowboarden

Am Wochenende vor Weihnachten, war ich mit dem Skiclub in Montana snowboarden. Naja, oder sagen wir mal lieber, ich habe es versucht.

Es war eine super Erfahrung, ich habe zwar die meisste Zeit auf meinem Po verbracht und ich weiss auch nicht, wieviel Schnee ich gegessen habe, aber die Landschaft war einfach traumhaft.

  

Ja, wie man sehen kann, es bedarf noch ein bischen Uebung, aber mir wurde auch gesagt, dass es fuer das erste mal schon gar net so schlecht war.

Da waren wir nachher schon ein bisschen fertig vom ganzen fallen.

 

Das passiert wenn Amerikaner, einer Deutschen beibringen wollen, Essen mit dem Mund zu fangen....

 

Winter Carneval in Red Lodge

 

Ja, wie einige von Euch vielleicht schon mitbekommen haben, war ich vor gut 2 Wochen beim Winter Carneval in Red Lodge. Sinn dieser Veranstaltung ist, dass die Leute sich einen Schlitten aus Pappe und Klebstoff bauen und damit dann die Skipiste herunter rodeln. Das ganze passiert natuerlich in einem Wettbewerb und aufgeteilt in verschiedene Altersgruppen. Unsere Schule hat natuerlich auch dran teilgenommen, allerdings nich so gut abgeschnitten. Es waren rund 2000 Leute da. Natuerlich hat dieser Rodelwettbewerb nicht den ganzen Tag gedauert und wir sind in der Zwischenzeit natuerlich snowboarden gegangen.

Hier kann man das auch ganz gut sehen, wir haben uns so ziemlich am Start des ganzen gestellt. Also ziemlich viele Leute und sehr originelle Schlitten.

Dies sind uebrigens so ziemlich alle meine internationalen Freunde. Eigentlich sind alle aus Japan bis auf Jonathan (der ganz unten im Bild mit der Brille) er ist aus Korea. Naja und dann ist da noch Liz (die mit dem Hungarian Shirt), sie kommt aus Amerika (naja geboren in Hungaria)

Hier mal ein paar schicke Schlitten.

Ach ja, bevor ich vergesse das zu sagen, jedes Jahr hat der "Winter Carneval" ein neues Motto. Dieses Jahr war es "Viking" (Wikinger).

Ja, mensch wenn das nicht passt..... Hatte den ganzen Tag den Ohrwurm "Rollo der Wikinger"

 Bevor alle mit ihrem Schlitten dem Berg runtergrodelt sind, war auch noch so ein "Feuerwehrwettbewerb".

Sprich, die Menschen sind als Feuerwehrmaenner verkleidet, die Piste mit Skiern runtergefahren und haben waehrenddessen noch einen Feuerwehrschlauch aufgewickelt. Das ganze natuerlich gegen die Zeit.

Noch mal schnell eine Menschmenge aus dem Lift fotopraphiert.

Ja, fuer alle, die es noch nicht mitbekommen haben, das war quasi bevor ich mir beim aussteigen vom Lift mein Knie verdreht habe.

Das ende der Geschichte ist, dass ich von der "Skipatrol" mit so einem tollen Erstehilfe Schlitten durch die Menschenmassen in die Erstehilfe Station gebracht wurde.

Dort habe ich ich dann auch meine Freundin, mit der ich den letzten "Run" eigentlich nehmen wollte wieder angetroffen. Sie hat sich ihr Steissbein gebrochen.

Wie??? Naja, ich habe zu ihr gesagt, dass sie nicht mit mir warten brauche (auf den "Skipatrol-Menschen" und gerne noch runterfahren kann und wir treffen uns dann unten. Naja und 5 min nachdem sie mich mit unseren Kumpel dann verlassen hat, hoere ich wie der "Skipatrol-Mensch" die Nachricht bekommt, dass da ein Snowboarder liegt, der sich net bewegt.

Tja, sie wollte einen Jump nehmen und ist dabei halt so ungluecklich aufgekommen, das dass passiert ist.

Die Moral von der Geschicht, verdreht Euch nicht das Knie und brecht Euch bitte auch nicht das Steissbein, das tut weh!

Sooo und zum Schluss noch mal ein tolles Bild, dass in unserer kreativen Phase entstanden ist.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung